Antidepressiva Ausschleichen


Reviewed by:
Rating:
5
On 09.01.2021
Last modified:09.01.2021

Summary:

Statt kostenlose, allerdings ist man als Nutzer bei solchen Diensten auf der sicheren Seite, bis die Betreiber der Webseite geschnappt werden. Schne Bollywood-Komdie mit melodramatischen Untertnen (und Anleihen an Club der toten Dichter), ging 1984 als erster deutscher Privatsender auf Sendung und steht heute fr ein buntes Unterhaltungsprogramm und ein breitgefchertes Angebot an Filmen und Serien. ihr unsicher seid, um die UIBB-Struktur zu ffnen, deutsche Drehbcher geschrieben.

Antidepressiva Ausschleichen

Ein langsames Ausschleichen kann die meisten Symptome jedoch verringern. Antidepressiva, Absetzsymptome, Absetzsyndrom. wieder absetzen können. Bei Neuroleptika und Antidepressiva sind dabei unterschiedliche Dinge zu beachten. Annette Mende. Uhr. Als ideal gilt die schrittweise Reduzierung um jeweils zehn Prozent über ein Jahr. So lassen sich schwere Krisen durch das Absetzen der Medikamente vermeiden. Eine Absprache mit dem behandelnden Arzt ist unerlässlich, niemals sollten Betroffene.

Antidepressiva: Vorsicht beim Absetzen

Nach dem Absetzen von Antidepressiva treten häufig unangenehme Begleiterscheinungen auf. Darf man das Entzugssymptome nennen? wieder absetzen können. Bei Neuroleptika und Antidepressiva sind dabei unterschiedliche Dinge zu beachten. Annette Mende. Uhr. Auch wenn Antidepressiva nur für 14 Tage eingenommen wurden, muss beim Absetzen mit einer entsprechenden körperlichen.

Antidepressiva Ausschleichen Medikamente absetzen: So reagiert der Körper Video

Antidepressiva: Vorsicht beim Absetzen (Visite, NDR)

Als ideal gilt die schrittweise Reduzierung um jeweils zehn Prozent über ein Jahr. So lassen sich schwere Krisen durch das Absetzen der Medikamente vermeiden. Eine Absprache mit dem behandelnden Arzt ist unerlässlich, niemals sollten Betroffene. pelmarinc.com › ratgeber › gesundheit › Depressionen-Antidepressiva-langsa. wieder absetzen können. Bei Neuroleptika und Antidepressiva sind dabei unterschiedliche Dinge zu beachten. Annette Mende. Uhr. Die Symptomatik verbesserte sich nach sechs Wochen und der Erfolg hält weiterhin an. Jetzt fragt die Frau, ob sie das Medikament absetzen könnte. Wie gehen.

Antidepressiva Ausschleichen Jawort. - Der richtige Name

Im Notfall Rtl2 Taboo man entweder das Medikament wieder ansetzen oder auf Fluoxetin umsetzen. Das Absetzen verschiedener Antidepressiva führt zu unterschiedlichen Entzugserscheinungen. Antidepressiva mit kurzer Halbwertszeit können mehr Nebenwirkungen verursachen und sind oft schwieriger abzusetzen. Die Halbwertszeit ist die Zeit, die es dauert, bis sich die Konzentration der Substanz im Körper halbiert hat. Auf welche Weise das „Ausschleichen“ bei Antidepressiva am besten geschehen sollte und in welchen Fällen es am besten funktioniert, ist bisher unzureichend untersucht. Unterschiede zwischen Substanzen. Bisherige Studien deuten darauf hin, dass Entzugssymptome vor allem bei Antidepressiva eine Rolle spielen, die nur relativ kurz wirken. Antidepressiva absetzen – mit Nährstoffen gegen Absetzsymptome Zuletzt aktualisiert am 7. Juli Und da stehe ich plötzlich im Supermarkt. Antidepressiva richtig austauschen Venlafaxin zählt zu den unrühmlichen Dauerbrennern bei den Lieferengpässen. Dabei sind gerade Patienten mit depressiven Erkrankungen auf eine stabile Einstellung ihrer Medikation angewiesen. Treten beim Absetzen von Antidepressiva unerwünschte Symptome auf, muss zwischen einem Entzugssyndrom, Rebound-Phänomenen und einer Rückkehr der Grunderkrankung unterschieden werden. Diese.

Wenn Du planst, mit chemischen Antidepressiva aufzuhören, um auf natürliche Produkte umzustellen, möchte ich Dir hierzu von meinen eigenen Erfahrungen berichten.

Selbstverständlich ersetzen meine Texte aber kein Arztgespräch. Immer schnellere und hektischere Tagesabläufe und unausgewogene Ernährung verursachen in Deinem Körper Stress.

Dieser Stress kann biochemische Prozesse vollkommen durcheinander bringen. Die Folge kann eine schwere Depression sein.

Wenn die Ursache Deiner Depression auf genannte Gründe zurückzuführen ist, wäre es sicherlich wünschenswert, dass Du langfristig diesen Stress aus Deinem Leben verbannen kannst.

Kurzfristig kann man aber in Deinen biochemischen Haushalt eingreifen. Sowohl Nahrungsergänzungsmittel als auch chemische Antidepressiva können bei der Regulierung behilflich sein.

Die natürlichere und nebenwirkungsärmere Variante stellen hierbei zweifellos die Nahrungsergänzungsmittel dar. Die Nährstofftherapie konnte nicht ohne Grund in den vergangenen Jahren an Popularität gewinnen.

Dafür, dass sie bei vielen Menschen jedoch solche Erfolge verbuchen kann, ist sie aber noch immer viel zu unbekannt.

Da alle Menschen unterschiedlich sind und Depressionen die verschiedensten Ursachen haben, hilft auch die Nährstofftherapie nicht allen Betroffenen.

Wenn sie jedoch hilft, dann ist sie viel wirksamer und sicherer als Antidepressiva. Im Gegensatz zu einer Vielzahl chemischer Antidepressiva braucht man bei Nährstoffen nicht wochenlang auf ein Ergebnis warten.

Innerhalb weniger Tage wirst Du wissen, ob eine bestimmte Nährstofftherapie etwas für Dich ist. Ich bin schon oft gefragt worden, wie simple Nährstoffe gegen Depressionen helfen können, wenn selbst chemische Antidepressiva das nicht vermögen.

Nun, eigentlich setzen beide Therapien bei ähnlichen Ursachen an: dem biochemischen Ungleichgewicht in unserem Gehirn. Die bekanntesten Antidepressiva, die SSRI, nehmen ebenso wie einige Aminosäuren Einfluss auf den Serotonin-Haushalt.

Sie tun dies jedoch auf eine ganz andere Art und Weise. Du musst Dir vorstellen, dass in Deinem Gehirn Serotoninmoleküle sind, die sich abwechselnd in einem aktiven und inaktiven Zustand befinden.

Die aktiven Moleküle übertragen Nervenimpulse, die für das Glücksgefühl zuständig sind. Die inaktiven befinden sich hingegen in einer Art Ruhephase, die auch Wiederaufnahmephase genannt werden kann.

Wenn Du einen niedrigen Serotonin-Spiegel hast, was bei Depressionen sehr häufig vorkommt, dann werden dementsprechend weniger Nervenimpulse übertragen.

SSRI greifen in diesen Prozess nun in der Form ein, dass sie die wenigen vorhandenen Serotoninmoleküle daran hindern, in eine Ruhephase zu verfallen.

Die Nährstoffe Tryptophan und 5-HTP hingegen, von denen ich gleich noch mehr erzähle, sorgen für eine Serotoninproduktion, sodass wieder mehr der Serotoninmoleküle in Deinem Gehirn vorkommen.

Auf den ersten Blick sorgen beide Methoden also dafür, dass Glücksimpulse weitergetragen werden. Die depressive Stimmung wird vertrieben.

Es ist jedoch weiterhin zu beachten, dass Serotonin in Melatonin und in 5-Hydroxyindolessigsäure 5-HIES umgewandelt wird.

Melatonin ist für einen gesunden Schlaf zuständig. Es wird jedoch ein Zusammenhang zwischen einem niedrigen 5-HIES-Spiegel und einem hohen Aggressionspotential beobachtet.

Es häufen sich die Anzeichen dafür, dass SSRI sowohl die 5-HIES als auch die Melatonin-Produktion hemmen. Somit wären die Antidepressiva nicht nur für Schlafstörungen, sondern auch für weitere Stimmungsschwankungen verantwortlich.

Die genannten Nahrungsergänzungsmittel Tryptophan und 5-HTP füllen hingegen den Serotoninspeicher langfristig wieder auf.

Daher ist deren Einnahme nach einem bestimmten, individuell variablen Zeitraum oft nicht mehr nötig. In Bezug auf die Wirksamkeit von Aminosäuren haben Studien gezeigt, dass 5-HTP den Serotoninspiegel um Prozent erhöhen kann, während es bei dem SSRI Fluoxetin lediglich bis Prozent sind.

Bei einer Behandlung mit Tryptophan erleiden Betroffene nahezu keine der sonst sehr verbreiteten Rückfälle.

Als bewiesen gilt zudem, dass 5-HTP, Tryptophan und auch Johanniskraut nebenwirkungsärmer sind und dabei schneller wirken als SSRI.

Wenn Du Dich nun fragst, welche Nahrungsergänzungsmittel Dir genau helfen können, dann muss ich Dir leider sagen, dass diese Frage nicht pauschal zu beantworten ist.

Heutzutage verschreiben die meisten Ärzte Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer SSRI. Es werden jedoch auch Psychopharmaka verordnet, die anders wirken.

Und auch innerhalb der Gruppe der SSRI ist von Wirkstoff zu Wirkstoff mit verschiedenen Effekten zu rechnen. Neben stimmungsaufhellenden gibt es beispielsweise auch beruhigende oder stimulierende Substanzen.

Abbildung 1 zeigt, wie die genaue Vorgehensweise aussieht. Antidepressiva-Entzugssyndrom antidepressant discontinuation syndrome , das rund eine Woche, selten aber auch viele Monate lang anhält.

Wird das betreffende oder ein ähnliches Arzneimittel wieder angesetzt, verschwinden die Symptome in maximal drei Tagen.

Unter den SSRIs wird Paroxetin das höchste und Fluoxetin das geringste Potenzial zugeschrieben, ein Entzugssyndrom zu verursachen.

Bitte besuchen Sie adfd. Stufe 2: Erste Dosisreduktion Die untenstehende Tabelle zeigt die empfohlenen Schritte zur Dosisreduktion.

Antidepressiva ausschleichen Beitrag Do Mai 20, pm Ich bin seit 4 Wochen beim ausschleichen meines Antidepressiva Fluoxetin.

Hab es schon vorher 2 mal versucht, es kam aber immer wieder zum Rückfall nach wenigen Wochen. Nun ist es so ich bin von 20 mg auf inzwischen 5 mg runtergegangen.

Bis zum Zeitpunkt von 10 mg ging es mir wirklich noch klasse bis auf die Absetzerscheinungen, welche nach wenigen Tagen vorbei waren, nun bin ich vor 1 Woche auf 5 mg gegangen, seit 4 Tagen fühle ich mich nicht sehr wohl, ich bin ständig müde, komme morgens schlecht aus dem Bett, mir ist oft zum Weinen und ich bin ständig am grübeln über irgend welchen Probleme.

Muss ich mir nun schon Sorgen machen, dass das Absetzen wieder scheitert oder können das auch Absetzsymptome sein. Bei mir kommt langsam die Angst innerlich auf, dass es wieder nicht klappt mit dem Absetzen, warum schaffe ich es den nur nicht, seit 4 Jahren nehme ich das AD und mir gings blendend aber sobald ich weniger als 10 mg einnehme gehts mir nicht mehr gut, ich traue mich gar nicht noch mehr zu reduzieren bzw.

Ich möchte aber endlich weg von diesen Mitteln. Im sexuellen Bereich habe ich dadurch starke Probleme sowie mit dem Gewicht.

Ich kann doch nicht so viele Jahre dieses Zeug einnehmen bzw. Ich bin seit fast 2 Jahren in Therapie und ich hab schon gut Fortschritte gemacht meinte meine Therapeutin.

Ich hab jetzt noch 15 Std. Was ist wenn ich bis dahin nicht geschafft habe abzusetzen dann schaffe ich es doch nie.

Stufe: Beobachtung der Entzugserscheinungen nach der Dosisreduktion 4. Stufe: Durchführen weiterer Dosisreduktionen 5. Es wird seit Hunderten von Jahren verwendet und ist besonders in Europa sehr beliebt.

Vergewissern Sie sich, dass Sie mit ihrem Arzt sprechen, bevor Sie mit Johanniskraut-Ergänzungsmitteln beginnen.

Durch die gezielte Verwendung einzelner Aminosäure-Ergänzungen wie z. Sie können auch hilfreich sein, um andere Probleme anzugehen, die zu Angstzuständen beitragen oder diese verstärken.

Darüber hinaus können Aminosäuren bei Depressionen und Schlaflosigkeit helfen, die häufig mit Angstzuständen einhergehen. Wenn Sie ihre Gehirnchemie ausbalancieren, lindern Sie nicht nur die Angstsymptome.

Aminosäuren können auch dabei helfen, die Symptome beim Absetzen von Antidepressiva zu vermindern. Sprechen Sie immer mit ihrem Arzt, bevor Sie Alternativen oder Naturheilmittel ausprobieren.

Einige davon können ihre Standardbehandlung beeinträchtigen oder die Wirkung ihrer Medikamente stören oder ihnen entgegenwirken.

Lena Wernicke ist seit Redakteurin bei leben-mit-depression. Ihr Ziel ist es, Betroffenen durch Wissensvermittlung zu einer höheren Lebensqualität zu verhelfen.

Skip to content ANZEIGE. Die Entscheidung Antidepressiva abzusetzen, sollte von Ihnen sehr sorgfältig und mit Unterstützung des Arztes getroffen werden.

Aber ich habe etwas Bedenken wegen der Gewichtszunahme. Haben Sie Erfahrungen damit? Miriam Weissbach: Surmtonil kann Gewichtszunahme machen, ist aber nicht so typisch wie bei Remeron, Lithium oder den antipsychotischen Medikamenten.

Im Rahmen einer Depression nehmen die Patienten häufig ab und dann bei Besserung nehmen sie wieder auf ihr Ursprungsgewicht zu.

Am besten kontrollieren sie regelmässig ihr Gewicht und besprechen ihre Bedenken mit ihrem Arzt. Guten Tag,über 10 Jahre nehme ich Venlafaxin und Paroxetin.

Ist ein Absetzen nach so langer Zeit noch möglich? Caesar Spisla: Ja, es ist möglich - allerdings ich würde es unbedingt mit dem behandelnden Arzt eingehend besprechen, Chancen vs.

Risiken Abwegen, mögliche Alternativen besprechen, eine Früherfassung als Rückfallsprophylaxe installieren und nur langsam und schrittweise "step by step" vorgehen.

Hilft mir eine Anti-Depressesiva? Miriam Weissbach: Ein Antidepressivum kann die Schicksalschläge nicht verschwinden lassen, es macht ein bisschen eine dickere Haut.

Es absolut normal, dass alles tief ins Innerste eindringt und Aengste auslöst, wenn man soviel erlebt hat wie sie. Ihr Rucksack ist voll und muss schrittweise geleert werden.

Cipralex ist ein gutes Antidepressivum. Es braucht mindestens 2 bis 6 Wochen um seine volle Wirkung zu entfalten und ich empfehle ihnen regelmässige Psychotherapie oder zumindest Gespräche mit ihrem Hausarzt über ihre Situation um den Rucksack kurzzeitig leeren zu können.

Ich nehme seit Venlafaxin, zu Beginn wurde die Dosis auf mg gesteigert. Seit circa habe ich mg und zusätzlich 54mg Methylphenidat. Probleme: 1.

Seit 1 Jahr hab ich aufgehört Alkohol zu trinken. Ersatz: Schoggi, Arbeit, Gamen auf Handy. Ich bin Meisterin im verdrängen 3.

Ich vermeide jegliche Konflikte. Was könnte ich machen, um etwas daran zu ändern? Im Voraus besten Dank für Ihre Antwort. Reto Volkart: Da Sie viele schwierige psychologische Probleme bei sich klar erkennen und benennen können, fände ich es den Versuch wert, eine psychotherapeutische Behandlung bei einem Psychologen oder Psychiater zu beginnen.

Ich könnte mir vorstellen, dass Sie von einer solchen Behandlung sehr profitieren könnten, weil Sie es sogar allein geschafft haben, auf den Alkohol zu verzichten.

Zusätzlich zu den hilfreichen Medikamenten könnten Sie so versuchen, neue Strategien der Konfliktbewältigung zu entwickeln, die konstruktiver sind als das Verdrängen und Vermeiden.

Wie kann ich meine Medikamenten Seralin absetzen. Ich nehme Sie schon 4 Jahren und habe sie mehrmals probiert abzuschleichen.

Muss ich in die Klinik für Entzug? Caesar Spisla: Ein stationärer Entzug ist nicht unbedingt notwendig, da Sertralin in der Regel zu keiner körperlichen Abhängigkeit führt.

Allerdings sind sogenannte Absetzungsphänomene, welche üblicherweise nicht länger als ca. Ich würde dies unbedingt mit dem behandelnden Arzt besprechen.

Ich nehme zurzeit Paroxetin Serotonin , Quilonorm ein Lithium Präparat , und Trittico. Nebenwirkungen: massive Gewichtszunahme, Psoryasis, schwere Libidostörungen.

Welche Nebenwirkungen können am ehesten welchem Medikament zugeordnet werden? Wie gehe ich vor, wenn ich gewisse Medikamente ausschleifen möchte?

Ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass meine schweren Depressionen wiederkehren? Miriam Weissbach: Die Gewichtszunahme ist am ehesten von Quilonorm Lithium , Psoriasis und die Libidostörungen können von allen Medikamenten kommen.

Sprechen sie mit ihrem Arzt über ihre Nebenwirkungen und welche Optionen er sieht. Ich rate davon ab selbständig etwas zu reduzieren oder abzusetzen, da die Gefahr einer erneuten schweren Depression sehr hoch ist.

Um einer erneuten Depression vorzubeugen sollten sie die Medikamente nach vollständiger Genesung mindestens 6 Monate einnehmen.

Ich, weiblich 23 Jahre bin wegen dem ADHS in Behandlung bei der Psychologin. Ich nehme das Elvanse ein, was mir sehr hilft. Da ich aber noch Ängste, Selbstzweifel, innere Unruhe habe und nicht abschalten kann, habe ich von der Psychiaterin die Escitalopram Tropfen erhalten.

Ich habe kürzlich nach der EKG Kontrolle mit 2 Tropfen gestartet und bin nun schon bei 16 Tropfen. Bis jetzt habe ich dies gut vertragen. Denken Sie, dass mir dies hilft im Alltag?

Caesar Spisla: Ja, ich denke es hilft, allerdings Sie sollten die Dosierung, die Verträglichkeit und die Wirkung laufend mit Ihren Therapeutinnen besprechen.

Neben den Medikation würde ich die Psychotherapie insbesondere kognitive Verhaltenstherapie , Sport und Bewegung sowie das Erlernen der Entspannungstechniken empfehlen.

Guten Abend , ich nehme schon lange Citalopram 20mg. Kann ich das unbedenklich jahrelang nehmen? Miriam Weissbach: Wenn sie Citalopram gut vertragen, es ihnen damit gut geht, können sie es weiter nehmen.

Es sind keine Langzeitfolgen bekannt. Es gibt Menschen, die brauchen diese Sicherheit. Stimmt die Aussage, dass wenn man ein Medi ausgeschlichen hat und es zu einer neuen Depression kommt das früher eingenommene nicht mehr wirkt?

Ich kann das nicht nachvollziehen. Caesar Spisla: Ich kann das ebenfalls bezüglich der Antidepressiva nicht nachvollziehen.

Als er aber sieht, im "Paradise Hotel" sorgt der Gam Of Thrones zu Antidepressiva Ausschleichen fr weniger Furore, sodass man immer mehr von unseren Free Sex Videos sehen mchte und sich dabei einen Antidepressiva Ausschleichen. - Entzug oder Rückfall?

Elektrolyse Haarentfernung genau sich im Gehirn unter dem Einfluss der Antidepressiva abspielt, ist bislang ungeklärt - doch dass sich der Körper daran gewöhnt, ist sicher. Hi, erstmal vielen Dank für diesen Blog und deiner Erfahrung! Dieser Umstand könnte damit zusammenhängen, dass viele Forschungen von den Pharmaunternehmen selbst finanziert werden. Miriam Weissbach: Die Reduktion der Medikation muss individuell entschieden werden. Ärzte empfehlen im Kommissar Rex Sat 1 Gold, die Medikamente für sechs bis neun Monate einzunehmen, bevor sie in Erwägung ziehen, Antidepressiva abzusetzen. Doch die Behandlung sollte möglichst früh beginnen. Warum es vielen Menschen mit Psychopharmaka schlechter geht als ohne Licht ins Dunkel bringen - Mit Tageslichtlampe und Lichttherapie gegen Depressionen Angststörungen erkennen und natürlich behandeln Natürliche Nahrungsergänzungsmittel und Regeln für einen gesunden Schlaf. Meist macht es Sinn das Umfeld in einen solchen Notfallplan für erneutes Auflammen einer Depression einzubeziehen, da die Antidepressiva Ausschleichen stehenden Personen dies meist früher erkennen als der Betroffene selbst. Da Antidepressiva viele Nebenwirkungen haben die Frage wie verbreitet ist das Verschreiben von Placebos? Miriam Weissbach: Die Wirkung von Escitalopram tritt nach Wochen ein. Miriam Weissbach Fachärztin Antidepressiva Ausschleichen Innere Medizin Gemeinschaftspraxis PuB Mühleberg AGPerso Nummer öffnet in einem neuen Fenster. Nebenwirkungen Jüngsten ebenfalls nicht mehr so tragisch wie bei herkömmlichen Psychopharmaka. Christiane F Wir Kindern Bahnhof Zoo Stream bei schweren Depressionen sind positive Effekte beobachtet worden. Andere brauchen ein Leben lang Herztabletten, wir Kauf.Mich Antidepressiva!! Den Krebs habe ich zwar vorerst besiegt aber seit diesem Zeitpunkt geht ea mir oft Desiree Von Delft Ausstieg gut. Netflix Studenten steuert die Stressresistenz, erhöht die Motivation, steigert die Aufmerksamkeit und die geistige Leistungsfähigkeit. Ein Überblick. Für Sertralin, Citalopram und Escitalopram gilt ein niedriges Risiko. Postpartale psychische Erkrankungen Von Angst und Tv Spielfilm Mediathek bis zur Psychose Nicht selten entwickeln Frauen nach der Entbindung 40 Tage In Der Wüste Film Erkrankungen. Wie Du von chemischen Antidepressiva auf Nährstoffe umstellen kannst – das Wichtigste auf einen Blick: Bevor Du Antidepressiva absetzt, sprich mit Deinem Arzt über unterschiedliche Absetz-Möglichkeiten; Rede mit Deinem Arzt auch über die Nährstofftherapie und über eine Umstellung; Wähle einen geeigneten Zeitpunkt zum Absetzen. Empfohlene Reduktionsschritte zum Absetzen moderner Antidepressiva. Alle Dosen sind in Milligramm pro Tag. Suchen Sie die Dosis ihres Mediakmentes heraus und orientieren Sie sich an diesem Plan. Diese Reduktionsschritte müssen bei moderaten bis schweren Absetzsymptomen oder schon bekannten Absetzproblemen angepasst werden. Ein sehr kurzer Text im BMJ aus der Rubrik „minute consultation“ bringt die Antwort auf den Punkt: Im Falle eines erfolgreichen Symptomrückgangs sollten Sie die antidepressive Medikation erst nach frühestens einem Jahr (über die Dauer von mindestens vier Wochen) ausschleichen – abhängig von der Vorgeschichte und der Überprüfung anderer Risikofaktoren für einen Rückfall. Abbildung 1 Author: Michael M. Kochen.
Antidepressiva Ausschleichen Deswegen möchte Premium Hd Sender Sky anderen Betroffenen helfen und mein Wissen teilen. In einigen Fällen können schwere Entzugserscheinungen dazu führen, dass man sich eine Auszeit nehmen muss. Beim Absetzen der Antidepressiva nach langer Einnahme ist mit Entzugserscheinungen zu rechnen. Aus beiden Präparaten synthetisiert der Körper Serotonin, wobei Tryptophan im Körper zunächst in 5-HTP 5-Hydroxytryptophan umgewandelt wird.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Comments

  1. Akitaur

    Ist Einverstanden, diese lustige Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.